Kerstin Gebhardt Hundepsychologin/-trainerin
Kerstin Gebhardt Hundepsychologin/-trainerin
 

Den Beagle sieht man egal wo man hinschaut als Fotomodel in der Werbung nicht nur für Hundefutter. Er sieht gut aus, kommt auf den Fotos gut rüber und macht mit seinen Schlappohren einen liebevollen, gemütlichen und kumpelhaften Eindruck. Er scheint gut geeignet für Familien, gerne auch mit Kindern, der jeden Streich mitmacht und sich viel gefallen lässt.

Mein Balou wird in diesem Monat 10 Jahre alt und ich kann nur sagen, ja er ist fotogen, er ist in vielerlei Hinsicht ein Kumpel. Nun kommt aber das große ABER. Ein  Beagle wird für Sie als Hundebesitzer zum Sportgerät, der kann laufen, laufen, laufen und wenn Sie nach 1,5 Stunden Joggen völlig erschüpft mit ihm zu Hause ankommen, steht er vor Ihnen und zeigt Ihnen, daß es für ihn gerade mal das Aufwärmtraining war. Desweiteren braucht er Nasen- und Kopfarbeit, damit man seine jagdliche Motivation - wenn überhaupt - gestillt bekommt. Ist man dazu körperlich oder vielleicht sogar zeitlich dazu gar nicht in der Lage, sich mehere Stunden am Tag mit dem Beagle zu beschäftigen, wird er Ihnen zeigen, was er so alles drauf hat.

 

Sie sollten sich intensiv mit der Ausbildung und Erziehung dieses charmanten Hundes mit den großen braunen Augen auseinandersetzen, damit er trotz seiner Jagdmotivation ein Leben ohne ständige Leine an seinem Halsband genießen kann.

Ich werde oft zu Hundebesitzern gerufen, wenn der Beagle ca. 8 Monate alt ist und meistens sitzen sie dann völlig verzweifelt und teilweise auch erschöpft auf dem Sofa und erzählen mir, welches Energiebündel sie sich in's Haus geholt haben. Paula, Lucky usw. toben dann meistens zwischen uns auf dem Sofa. Das Wohnzimmer ist fast schon renovierungsbedürftig, weil es als Spielplatz eines halbwüchsigen Hundes dient. Und immer wieder kommt der Satz, das haben wir uns so nicht vorgestellt und es hat uns auch keiner gesagt, daß es so wird. Er braucht viel Bewegung kann aber nicht von der Leine, weil er nach Spuren sucht und im schlechtens Fall über Stunden weg ist. Für lange Strecken am Fahrrad ist er noch nicht alt genug und meistens fehlt die Zeit sich stundenlang mit dem Hund zu beschäftigen, weil ja die Arbeit, die Kinder etc. auch noch bewältigt werden müssen.

 

Ja, hätten sie mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt. Ich habe 10 Jahre Beagle hinter mir mit allen Höhen und Tiefen und ich freue mich auf jeden Tag Herausforderung Beagle. Denn auch mein Balou stellt sich immer noch jeden Tag einer großen Herausforderung, er versucht, mir alles recht zu machen, folgt mir mit großer Konzentration, denn er soll Spuren von läufigen Hündinnen und Spuren von Wildtieren widerstehen. Er soll sich mit allen Rüden verstehen, zu Menschen freundlich sein und nicht in jedem Vorgarten markieren, er soll fragen, wenn er den Weg verlassen will. Er soll im Haus ruhig sein, er soll, er soll ...... Ich danke Dir, mein lieber Balou, Du bist ein toller Hund.

Think about!!!

Tierisch missverstanden...........

15. Okt 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Fassungslos!

28. Apr 2017
Kommentar hinzufügen

Es ist Frühling!

4. Apr 2017
Kommentar hinzufügen

Winter in Düsseldorf

11. Feb 2017
Kommentar hinzufügen

Lerngruppen

11. Feb 2017
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Weitere Artikel anzeigen

Aus der letzten Woche!

3. Feb 2017
Kommentar hinzufügen

Lieblingsplätze - wenn es draußen regnet!

3. Feb 2017
Kommentar hinzufügen

Heute schauen wir alle in die gleiche Richtung!

22. Nov 2016
Kommentar hinzufügen

Wild in Sicht - es ist Herbst

3. Nov 2016
Kommentar hinzufügen

Geduld

3. Nov 2016
Kommentar hinzufügen

Diese Vierbeiner!!!

6. Okt 2016
Kommentar hinzufügen

Ist es schon jagen oder einfach nur buddeln?

4. Okt 2016
Kommentar hinzufügen

Autofahren mit dem Hund

3. Okt 2016
Kommentar hinzufügen

<< Neues Bild mit Text >>

Lieblingsplätze bei Regenwetter!

Hier finden Sie mich:

Kerstin Gebhardt
Am Neuenhof 55
40629 Düsseldorf

Kontakt:

Festnetz: 0211-290581
Mobil: 0173-5463246

E-Mail schreiben

 

 

Die Erlaubnis vom Veterinäramt gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 8 f des Tierschutzgesetzes für die Ausbildung von Hunden für Dritte und die Anleitung von Hunden durch die Tierhalter wurde am 26.02.2015 erteilt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Gebhardt Hundepsychologin | Hundetrainerin